Atomstromfreies Internet

Wirtschaftlichkeit und ökologische Rendite

Wenn die Betreibergemeinschaft Projekte realisiert, steht im Vordergrund nicht die Gewinnerzielung, sondern vielmehr das Ziel, ökologisch sinnvolle und umweltverträgliche Energieerzeugungsanlagen zu errichten und dauerhaft zu betreiben.
Die Möglichkeit eines wirtschaftlichen Betriebes der Anlagen ist jedoch unsere Voraussetzung für deren Errichtung. Die Erlöse aus dem Strom- und Wärmeverkauf müssen die Kosten für Wartung, Versicherungen, Reparatur und Abschreibungen der Anlagen sowie die Kosten der Verwaltung decken.
Ohne dies könnten wird z.B. unsere Windkraftanlagen nicht dauerhaft betreiben und auch das ökologische Ziel würde nicht erreicht.

Alle unsere Anlagen sind fast vollständig mit Eigenkapital und damit mit dem Geld unserer Beteiligten errichtet worden. So können wir auch da investieren, wo es sich für Andere, die die hohen Zinsen für Bankkredite zugrunde legen müssen, nicht rechnet. Wir leisten deshalb einen zusätzlichen Beitrag zum Umweltschutz.

Eventuell erzielte Überschüsse werden an die Beteiligten ausgeschüttet. Wie bei jeder Unternehmensbeteiligung kann die Höhe des Ertrages je nach Wirtschaftsjahr und Mittelverwendung schwanken und nicht garantiert werden. Wir versuchen, durch umsichtige kaufmännische Planung und entsprechende Sicherheitsreserven bei der Planung von Projekten das Risiko so klein wie möglich zu halten.

In Zahlen heißt dies folgendes:
In der Vergangenheit konnten unsere Beteiligten in den meisten Jahren Renditen in der Größenordnung von Sparbuchzinsen erzielen.
Hinzu kommt die ökologische Rendite. In 2001 konnte sich jeder Beteiligte für 1 500 € eine Ökostromerzeugung von 2140 kWh zuschreiben.

Mit einer einmaligen Beteiligung stellen Sie also die Ökostromerzeugung für viele Jahre sicher und haben darüber hinaus noch Chancen auf eine Verzinsung des eingesetzten Geldes.

Betreibergemeinschaft UWW - Gaußstraße 17 Tel.: 040 / 390 66 13
Windstrom Wedel GmbH & Co KG 22765 Hamburg Fax: 040 / 39 90 08 88